Bengal Kitten

Aktuelle Würfe

Nike 2.0 & Arctic Circle * 14.07.2022

Nike 2.0 hat ihren ersten Wurf von Arctic Circle bekommen und wir freuen uns über zwei seal-lyn/point Katerchen, ein black-tabby/rosetted Katerchen sowie ein black-tabb/rosetted Kätzchen. Hier sind die ersten Fotos der Kleinen im Alter von drei Wochen!

Alle zusammen auf einem Foto, sind sie nicht toll?

Das einzigste Mädel 😻

Der dickere der beiden Snowkaterchen mit seinen blauen Äuglein.

Der etwas kleinere Snowkater, im Hintergrund das Mädel.

Dieser süße Kater ist zwar momentan der kleinste im Wurf aber das wird er bestimmt bald aufholen.

Vorne das Mädel, dahinter das Katerchen beim Spielen. 

Jacuzzi & Ninjago, * 10.03.2022

Die beiden Kätzinnen Fanny und Chessie in black-tabby/rosetted waren bereits vermittelt. Leider entwickelte eines der Kinder der neuen Besitzer eine Allergie, sodass wir die beiden hübschen Mädels zurückgenommen haben. Chessie ist dunkler und Fanny heller, beide zeigen eine wunderschöne Rosettenzeichnung und vertragen sich super mit unseren anderen Kitten und den erwachsenen Katze. Eine der beiden wird voraussichtlich bei uns als Nachwuchszuchtkatze bleiben, eventuell behalten wir auch alle zwei ;-)

Chessie wird einen super Kontrast bekomme, da sie eine dunkle Zeichnung auf sehr hellem Hintergrund hat.

Man kann schon deutlich sehen dass die braunen Rosetten eine schwarze Umrandung haben. Das sieht in Verbindung mit dem tollen golden Glitter sehr edel aus!

Chessie zusammen mit Jeanny, sind die beiden nicht ein wunderschönes Päärchen?

Fanny ist deutlich heller als ihre Schwester Chessie.

Auch Fanny hat eine tolle Rosettenzeichnung auf einem hellen Hintergrund und wird diesen tollen Kontrast bis ins hohe Alter behalten.

Fanny beim Spielen mit Ebony, bei uns wachsen die Kitten verschiedenen Alters zusammen auf, wodurch sie sehr gut sozialisiert sind und es so gut wie nie zu Problemen bei der Vergesellschaftung mit anderen Katzen kommt.

Mystery & Dark Spirit, *18.04.2022

Aus dem ersten Wurf unserer Mystery von Dark Spirit sind noch zwei Kätzinnen in der seltenen Farbe black-smoke verfügbar.  Jeanny ist etwas heller als Ebony aber beide  sind bildhübsch und haben eine tolle Rosettenzeichnung. Sie werden wunderschöne grüne Augen bekomme, ein toller Kontrast zu der dunklen Farbe! Voraussichtlich wird eine der beiden als Nachwuchskatze bei uns bleiben. 

Jeanny hat gerade gefressen und offensichtlich hat es ihr geschmeckt :-)

Hier kann man bereits die grünen Augen erkennen, die Farbe wird sich noch intensiver entwickeln.

Die Rosettenzeichnung sieht man je nach Lichteinfall bereits auch sehr gut!

Ebony ist im gesamten etwas dunkler als ihre Schwester.

Auch bei ihr sieht man deutlich die grüne Augenfarbe.

Ebony mit ihrer Freundin Fanny, die einen Monat älter ist.

In den 60er Jahren kreuzte die amerikanische Biologinn Jean Sudgen, verheiratete Mill, erfolreich eine Asian Leopard Cat
- kurz ALC genannt - mit einem Hauskater. Ziel dieser Verpaarung war es, eine zahme, zutrauliche Katze zu züchten, die vom optischen der wilden Bengalkatze (felis bengalensis) gleicht.