Abessinier Zuchtkatzen

Laguna von der Loreley, DOB *13. September 2019

Eigene Nachzucht

Hypertrophe Kardiomyopathie HCM1 - Genotyp N/N
Genetische Blutgruppe - Genotyp N/N
Pyruvatkinase-Defizienz - Genotyp N/N
Polyzystische Nierenerkrankung PKD - Genotyp N/N
Progressive Retinaatropie rdAc-PRA - Genotyp N/N
Spinale Muskelatrophie SMA - Genotyp N/N
Glycogenspeicherkrankheit GSDIV - Genotyp N/N

Nachdem wir unsere blaue Zuchtkatze Lucia kastrieren lassen mussten, haben wir uns kurzfristig entschlossen aus dem aktuellen Wurf von Nagini eines der beiden blauen Mädels zu behalten. Wir suchten die hellere der beiden aus, da bei ihr im Kontrast zu dem blau das apricot einen Tick intensiver war! Es ist manchmal wirklich lustig, Laguna hatte immer nur Augen für unsere Bengalkater. An Briliant, unserem Abessinierkater hatte sie überhaupt kein Interesse, egal wie rollig sie war. Also geschah was geschehen musste, Laguna bekam in 2021 einen Mixwurf, Vater war unser Bengalkater Tao. Die Kitten waren aber so entzückend, eigentlich müsste man Abygalen oder Bengassinier als neue Rasse kreieren!

Laguna 
von der Loreley

Laguna´s Mutter
Nagini von der Loreley

Laguna´s Vater Chicharito von der Alacher Höhe

Hier lauert Laguna auf dem Balkon und beobachtet die vorbei fliegendenen Vögel draußen, rechts sitzt sie in der Wohnung am Fenster, zusammen mit ihrer Freundin Tiffany, die uns leider in 2021 verlassen hat! Laguna liebt es draußen zu sein, auch bei klirrender Kälte sitzt sie lieber draußen auf dem Kratzbaum als drinnen vor dem Kamin, wo sich alle anderen Katzen versammeln!

Laguna mit Tiffany

Kami Katze von der Loreley, DOB *24.09.2020

Eigene Nachzucht

Hypertrophe Kardiomyopathie HCM1 - Genotyp N/N
Genetische Blutgruppe - Genotyp N/N
Pyruvatkinase-Defizienz - Genotyp N/N
Polyzystische Nierenerkrankung PKD - Genotyp N/N
Progressive Retinaatropie rdAc-PRA - Genotyp N/N
Spinale Muskelatrophie SMA - Genotyp N/N
Glycogenspeicherkrankheit GSDIV - Genotyp N/N

 

Kami Katze hat uns bereits als Kitten fasziniert. Sie hat einfach vor nichts Respekt oder gar Angst. Alles neue wird erst einmal mit den Pfoten geschlagen, um zu schauen ob es sich bewegt oder zur Wehr setzt! Auch erwachsene Katzen - egal ob Bengalen oder Abessinier - werden erst einmal mit der Pfote verprügelt. Anschließend stellt sich Kami Katze auf die Hinterpfoten und fuchtelt mit den Vorderpfoten in der Luft herum als wollte sie Kampfsport betreiben. Wir haben schon sooo gelacht, manchmal erinner sie an eine Kobra, die sich vor dem Beutetier aufrichtet ;-)))

Kami Katze

Kami Katze hat ein sehr schönes, gleichmäßiges Ticking und ist etwas heller als unsere anderen Abessinierkatzen. Das Kami eine super Mutter ist hat sie uns in 2021 bereits bewiesen, als sie ohne Probleme zusammen mit ihrem Einzelkitten zwei Bengalkitten mit aufgezogen hat. Wir sind auf ihren Nachwuchs mit unserem Brilliant in 2022 sehr gespannt!

Kami´s Mutter 
Baylee von der Loreley

Kami´s Vater Chicharito von der Alacher Höhe

Katzentanz

Hauptsache ein warmer Pelz :-)

Welt ich komme!

River von der Loreley, DOB *24. September 2020

Eigene Nachzuucht

Hypertrophe Kardiomyopathie HCM1 - Genotyp N/N
Genetische Blutgruppe - Genotyp N/N
Pyruvatkinase-Defizienz - Genotyp N/N
Polyzystische Nierenerkrankung PKD - Genotyp N/N
Progressive Retinaatropie rdAc-PRA - Genotyp N/N
Spinale Muskelatrophie SMA - Genotyp N/N
Glycogenspeicherkrankheit GSDIV - Genotyp N/N

River stammt aus der Verpaarung unserer Top-Zuchtabessinierin Baylee mit Chicharito. River ist eine wunderschöne blaue Abykätzin, die uns wieder einmal bestätigt, dass die Kitten in dieser Farbe immer noch einen Touch edeler aussehen als andere Farben. Sie hat ein tolles Apricot, welches auf den Fotos nicht annähernd zur Geltung kommt. Wir sind gespannt auf den ersten Nachwuchs von River mit unserem Abynachwuchskater Brilliant!

River von der Loreley

River´s Mutter 
Baylee von der Loreley

River´s Vater Chicharito von der Alacher Höhe

Wie toll sich River entwickelt hat, sieht man auf diesen Fotos vom August 2021. Sie hat keinerlei Halsstreifen und ein gleichmäßiges Ticking ...
 

... aber am besten gefällt uns der warme apricotfarbene Grundton, was bei den blauen Abys sehr selten zu finden ist.
 

Bastet, DOB *14. April 2021

Eigene Nachzucht

Lt. beiden Elterntieren:

Hypertrophe Kardiomyopathie HCM1 - Genotyp N/N
Genetische Blutgruppe - Genotyp N/N
Pyruvatkinase-Defizienz - Genotyp N/N
Polyzystische Nierenerkrankung PKD - Genotyp N/N
Progressive Retinaatropie rdAc-PRA - Genotyp N/N
Spinale Muskelatrophie SMA - Genotyp N/N
Glycogenspeicherkrankheit GSDIV - Genotyp N/N

Bastet

Bastet ist eine wunderschöne wildfarbene, jedoch etwas rötliche Abessinierin, die einfach einen super tollen Charakter hat. Sie liebt es zu schmusen, kann stundenlang auf dem Schoß sitzen und sich streicheln lassen. 

Dieses Foto zeigt Bastet im Alter von 6 Monaten.

Auch sie liebt es draußen mit den Bengalkatzen im Gehege zu toben aber sobald sich jemand setzt, unterbricht sie sofort das Spiel, kommt angerannt, um auf den Schoß zu springen und sich ihre Streicheleinheiten abzuholen.

Die letzten Sonnenstrahlen im Herbst genießen.
 

Elany, DOB *14. April 2021

Eigene Nachzucht

Lt. beiden Elterntieren:

Hypertrophe Kardiomyopathie HCM1 - Genotyp N/N
Genetische Blutgruppe - Genotyp N/N
Pyruvatkinase-Defizienz - Genotyp N/N
Polyzystische Nierenerkrankung PKD - Genotyp N/N
Progressive Retinaatropie rdAc-PRA - Genotyp N/N
Spinale Muskelatrophie SMA - Genotyp N/N
Glycogenspeicherkrankheit GSDIV - Genotyp N/N

Elany

Elany war eigentlich reserviert, jedoch mussten die Käufer aus privaten Gründen auf einen späteren Wurf ausweichen. Da wir Baylee zusammen mit Chicharito vermittelt haben, entschlossen wir uns die kleine Elany zu behalten. Wir haben für 2022 ja - mit Ausnahme von Laguna - nur junge Katzen und können noch nicht abschätzen ob alle sich als gute Zuchtkatzen und Mütter entwickeln werden. Somit war die Entscheidung schnell getroffen, die zierliche Elany aus dem letzten Wurf von Chicharito und Baylee bleibt bei uns.

Die kleine Elany 
mit ihrer Mutter Baylee

Elany verträgt sich ebenfalls sehr gut mit unseren Bengalkatzen.
 

Zeitweise sind Abys wie kleine Äffchen :-)